Pyramidenteebeutel

Teebeutel - ein Vergleich

Der Pyramidenbeutel unterscheidet sich von herkömmlichen Papierbeuteln in Form und Material. Die Pyramidenform bietet dem losen Tee viel Platz, um im Wasser zu schwimmen. Die optimierte Netzstruktur sorgt für einen regen Wasseraustausch. Der lose Tee kann sich im gesamten Behältnis besser entfalten. Das Aroma kommt zur vollen Geltung. Unerwünschtes Tropfen beim Entfernen des Beutels wird verringert.

Vorteile durch Qualität und Füllmenge

Der Pyramidenbeutel enthält 3g hochwertigen Tee. Durch unterschiedliche Ziehzeiten eignet sich ein Pyramidenbeutel sowohl für eine Tasse als auch für ein Kännchen (max 0,4l). Die Füllmenge und die gute Qualität des Tees ermöglichen beide Verwendungen bei gleichbleibend vollem Geschmack.

Aromageschützte Einzelkuvertierung

Die Pyramidenbeutel sind einzeln in einer Aromaschutzfolie kuvertiert. Das Aroma kommt erst beim Aufbrühen zur vollen Entfaltung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joseppe Kaffee